Faszientraining gegen Rückenschmerz

Immer häufiger heißt der Rat für Rückenschmerzgeplagte „Faszientraining“ und „Faszientherapie“. Liegt im Bindegewebe - der Faszien- die Lösung für die Volkskrankheit Rückenschmerz?

Die Mehrzahl der Patienten leidet unter sogenannten „unspezifischen Rückenschmerzen“ und aktuell sind sich die Forscher einig, dass die Ursache dafür in einseitigen, eindimensionalen und zu kurzen kleinen Bewegungen im Alltag liegt. Zwangshaltungen, Verspannungen und Überbelastungen führen dazu, dass die Bindegewebshülle um den Muskel fest wird und sich versteift. Damit bricht die Sauerstoffversorgung im Muskel ein. Es entsteht eine Verhärtung, die wie „Totenstarre“ ihre Ursache im Energiemangel hat. Elastische Muskeln brauchen ein Muskeltraining in langen Muskelschlingen, Rotationen, Minifederungen, Schwungbewegungen sowie ein aktives Regenerationstraining, z.B. durch Ausrollen.

Meine Faszienkurse greifen daher alle diese Elemente (u.a. auch Pilates-Basisübungen) auf und bieten so ein umfassendes Ganzkörperprogramm für jedermannn/-frau  mit dem Ziel: straffes Bindegewebe, gute Haltung  und Prävention gegen Rückenschmerz.

Die Kurskosten werden von allen Kranknekassen zu 80-100% erstattet.

 

Kursort: Alte Stadtgärtnerei 21, Viernheim

 

Kosten: 110 € (10Std.)

 

Aktuelle Termine >> hier